top of page

A Place Called Dignity - Deutschlandpremiere



Drama über die Colonia Dignidad / Kinospielfilm

Die deutsch - chilenische Co-Production feiert auf den 56. internationalen Hofer Filmtagen seine Deutschlandpremiere!


Zum Inhalt:

Aufgrund eines Stipendiums zieht der zwölfjährige Pablo in die geheimnisvolle und abgelegene Colonia Dignidad, wo er schnell zum Liebling des Anführers Onkel Paul aufsteigt. Pablo wird Zeuge von Missbrauch, verschwinden und teufelsähnlichen Wesen, mit denen man versucht, den Kindern Angst zu machen. In der gottlosen Welt brodelt ein Aufstand, vielleicht der einzige Weg für Pablo zu entkommen.

Production:

Quijote Films

in Coproduction with, Mandra Films, Klinkerfilm, Autocroma, Séptima Films

Director: Matías Rojas Valencia Screenplay: Matías Rojas Valencia Cinematography: Benjamín Echazarreta Editing: Andrea Chignoli, Matías Rojas Valencia Production Design: Laura Caliguri Costume Design: Paola Mendoza, Michaela Rinker, Heidrun Schwantge Sound Design: Roberto Espinoza Music: Eryck Abecassis Producer: Giancarlo Nasi Co-producers: Sophia Ayissi Nsegue, Jorge Botero, Luciana Calcagno, Linus Günther, Iván Granovsky, Titus Kreyenberg, Denis Vaslin

Cast:

Hanns Zischler

Salvador Insunza

Amalia Kassai

Leonie Wesselow

Vivien Mahler

Comments


Einträge
Schlagwörter
Noch keine Tags.
bottom of page