Job: Kostümbild

Macbeth

 

Die Hexen aus “Macbeth” von William Shakespeare

 

In diesem Entwurf ist die Hexe ein Teil der Phantasie des Königs Macbeth. Sehr transparent und grazil, fast nackt und in Form einer schönen Frau, stellt sie seine Wünsche und Sehnüchte dar. 

Sie taucht einzeln auf oder auch zu mehren. Je mehr Macbeth gegen sie ankämpft anstatt mit ihnen zu leben, je mehr treten sie in den Vordergrund und machen den König nachher wahnsinnig. 

Die Werte sind schließlich umgekehrt. „Fair is foul, and foul is fair“( schön ist häßlich, häßlich schön; Akt 1, Szene 1) ist das Leitmotiv der Hexen, das das ganze Stück durchzieht. Etwas Gutes wird zum Bösen und etwas Böses zum Guten, der Wandlungsprozeß ist fließend. In jedem Ding steck beides.

© 2016 by Heidrun Schwantge.

 

+49-179-22-843-22   |   design@schwantge.de   |   Impressum

  • Facebook Black Round
  • Twitter Black Round
  • Instagram Black Round